logo

Diskussionsforum

Alle Themen anzeigen

Kellerdeckendämmung
tigersalome (12 Beiträge)
on 29.5.16
Hallo,

es geht um die Frage, ob ich bei der Kellerdeckendämmung 80mm oder 110mm an die Decke bringe. Die beiden Varianten ergeben sich aus der Dicke der Stürze über den Türen, die genau 80mm tief ist. Die Unterschiede beim U-wert betragen 0,28 zu 0,211.

Kann mir jemand sagen, ob diese Verbesserung tatsächlich sinnvoll ist. Der PReisunterschied der Platten liegt bei meiern Bezugsquelle im BAgatellbereich von maximal 2 EUR je m2..

Da der Keller nicht genutzt wird...und auch nie genutzt werden wird, kann ich mit einer begehbaren Höhe von 190cm gut leben.

Gibt es dazu Meinungen?

Vielen Dank
Tobias
AndreasTeich (1010 Beiträge)
on 30.5.16
Im Grunde hast du dir die Frage doch schon selbst beantwortet:
Bei minimalem Preisunterschied und der prozentual hohen Verbesserung des U-Wertes lohnt sich mMn die stärkere Dämmmaßnahme. Vor allem wenn es die verbleibende Deckenhöhe zuläßt.

Du kannst ja noch zusätzlich mit dem Rechner die Wirtschaftlichkeit beurteilen

Andreas Teich Gebäude-Energieberater
Volleskorn (6 Beiträge)
on 2.6.16
Hi,

ich würde auch zu der stärkeren Dämmmaßnahme tendieren.

LG
ROLAND (1 Beitrag)
on 12.10.20
Hallo liebe Fachleute,

ich bin auf der Suche nach einer passenden innenliegenden Kellerdeckendämmung?? Es handelt sich um eine unterkellerte Garage die hin und wieder als Partyraum/Fitnessraum/Nutzraum etc. genutzt werden soll. In dem Raum befindet sich eine Fußbodenheizung. Wie schon erwähnt befindet sich darüber eine unbeheizte Garage ohne Estrich, sondern nur mit einer Industriebodenbeschichtung.
Welche Art der Dämmung auch in Bezug auf den WLG/WLS-Wert und Dicke der Dämmung würden Sie empfehlen??

Vielen Dank im Voraus,

Grüße
Roland
AndreasTeich (1010 Beiträge)
on 12.10.20
Bauphysikalisch sind Multiporplatten unproblematisch.
Dicke abhängig vom gewünschten Dämmwert u tatsächlichen Temperaturen in der Garage.
Am besten Daten im Rechner eingeben, wobei es bei nur unregelmäßig genutzten Räumen ohnehin niedrige Energieverbräuche relativ unwichtig sind.
Zusätzlich kann je Person von Wärmegewinnen von ca 100 Watt ausgegangen werden.

Andreas Teich
Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, Bau- und Sanierungsberatung,, Ankaufsgutachten

Post Reply

To write a contribution, you need to login.

Alle Themen anzeigen

Do you already use the best access to Ubakus?

Basic account
(free)
Plus-Option
More info
PDF-Option
More info
Profi-Option
More info
U-Wertcheckcheckcheckcheck
Moisture proofingcheckcheckcheckcheck
Heat protectioncheckcheckcheckcheck
Heat losscheckcheckcheckcheck
LCAcheckcheckcheckcheck
Commercial use checkcheckcheck
Crossed beams checkcheckcheck
Customizable PDF document checkcheck
Layer color freely selectable checkcheck
Materials from DIN 4108-4 & DIN 10456 checkcheck
U-Value according to DIN EN ISO 6946 checkcheck
Moisture protection according to DIN 4108-3 checkcheck
3D view in PDF document check
Save your calculations in folders check
Custom thermal contact resistances check
Storage spaces for constructions151002501000
Own building materials10100100100
  Create account Test now Test now Test now
All data and calculations are for information only and must be checked prior to use by a competent person. You agree to our terms and conditions.
Commercial use only with Plus-Option, PDF-Option or Profi-Option.

We use cookies to personalise content, analyse access to our website and process your U-value calculations. More information

Accept Leave page