Technische Daten

Dampfbremse sd= 2,3

Wärmedämmwirkung:-
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit λ ≈ 0.22 W/mK
Sommerlicher Hitzeschutz:
Wärmespeicherfähigkeit S ≈ 442 kJ/cbmK
Wärmekapazität: 1700 J/kgK
Rohdichte: 260 kg/m³
Wasserdampfdurchlässigkeit: mittel
sd-Wert: 2,30 m
Sonstiges:
Lieferbare Dicken: 0.5 mm
Umweltproduktdeklaration (EPD)*
Primärenergieinhalt (nicht erneuerbar): 68,4 MJ/kg
Treibhauspotential: 2,09 kg CO2-Äqv./kg
Sommersmog: 0,00160 kg Ethen-Äqv./kg
Versauerungspotential: 0,0268 kg SO2-Äqv./kg
Überdüngungspotential: 0,000664 kg Phosphat-Äqv./kg
Ozonabbauendes Potential: 0,00000000000329 kg R11-Äqv./kg
*Quelle: Datensatz 'Dampfbremse_PE' aus ÖKOBAUDAT, Informationsportal Nachhaltiges Bauen, http://www.oekobaudat.de/, Stand: 2018-02-02.
Dieser Datensatz wurde zuletzt am 27.2.2015 von u-wert.net bearbeitet. Die technischen Daten stellen einen konservativen Mittelwert gängiger Produkte dar die im Einzelfall erheblich von den tatsächlichen Werten abweichen können. Bitte informieren Sie sich beim Hersteller.
Kategorie: Dichtung innen, Dampfbremsen

Eine Dampfbremse soll das Eindringen von Wasserdampf aus der Raumluft in ein Bauteil erschweren, damit innerhalb des Bauteils kein schädliches Tauwasser entsteht. Dazu muss die Dampfbremse unbedingt auf der Warmseite des Bauteils eingebaut werden.

Im Gegensatz zur Dampfsperre soll die Dampfbremse die Wasserdampfdiffusion nicht vollständig unterbinden. Dadurch kann (durch eine undichte Stelle) eingedrungenes Wasser wieder verdunsten, was bei einer Dampfsperre kaum möglich ist.

Einfache Dampfbremsen bestehen meist aus dickeren Plastikfolien. 'Intelligente' Dampfbremsen können ihre Durchlässigkeit in Abhängigkeit der vorherrschenden Luftfeuchtigkeit ändern. Damit erschweren Sie das Eindringen von Feuchtigkeit im Winter und begünstigen das Austrocknen im Sommer.

Diese "intelligenten" Dampfbremsen können mit diesem U-Wert-Rechner  modelliert werden, wenn der Hersteller die benötigten Daten bereit stellt.

Hersteller

Kategorie: Dichtbahnen, Folien

Dieser Datensatz wurde am 28.8.2011 von u-wert.net angelegt. Die technischen Daten stellen einen konservativen Mittelwert gängiger Produkte dar die im Einzelfall erheblich von den tatsächlichen Werten abweichen können. Bitte informieren Sie sich beim Hersteller.
Dieser Datensatz existiert in folgenden Sprachen:
Dampfbremse sd= 2,3
frein vapeur sd=2,3
Vapor retarder sd=2,3m

Nutzen Sie bereits den besten Zugang zu Ubakus.de?

Basis-Konto
(kostenlos)
Plus-Option
Infos & Kosten
PDF-Option
Infos & Kosten
Profi-Option
Infos & Kosten
U-Wert
Feuchteschutz
Hitzeschutz
Wärmeverluste
Amortisierung
Gewerbliche Nutzung
Gekreuzte Balkenlagen
Anpassbares PDF-Dokument
Baustofffarbe frei wählbar
Baustoffe aus DIN 4108-4 & DIN 10456
U-Wert nach DIN 6946
Feuchteschutz nach DIN 4108-3
3D-Ansicht im PDF-Dokument
Berechnungen in Ordnern speichern
Eigene Wärmeübergangswiderstände
Speicherplätze für Berechnungen151002501000
Eigene Baustoffe10100100100
  Anmelden Jetzt testen Jetzt testen Jetzt testen
Alle Angaben und Berechnungen dienen nur der Information und müssen vor einer Nutzung von einer sachverständigen Person überprüft werden. Im Übrigen gelten unsere AGB.
Die gewerbliche Nutzung ist mit Plus-Option, PDF-Option oder Profi-Option gestattet.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Ihre U-Wert-Berechnungen zu verarbeiten. Weitere Infos

Akzeptieren Seite verlassen