logo

Diskussionsforum (Archiv)

Alle Themen anzeigen

Innen- und Kerndämmung
rmfrings (3 Beiträge)
vor 5 Wochen

Binnengevel+spouwmuur, U=0,20

Anstelle dieses Textes sollten Sie eigentlich ein Bild sehen. Bitte teilen Sie mir mit, mit welchem Browser dieses Problem aufgetreten ist.

Bauteil im U-Wert-Rechner öffnen

Sehr geehrte Forenmitglieder,

2023 möchte ich meinen Altbau aus 1926 dämmen. An zwei (massiven) Wänden habe ich mich für Aussendämmung entschieden. Aus ästhetischen Gründen und Kostengründen überlege ich an den anderen zwei Wänden eine Kombination von 75 mm Kerndämmung (EPS Perlen) und 60-80 mm Innendämmung (Holzfaserplatten) mit Wandheizung und Lehmputz.

Eine Besonderheit des Hauses ist die Anwesenheit von vermutlich 3 Schichten Fassadenfarbe. Bei den letzten zwei Schichten (2012) handelt es sich um Sigma topcoat ("Wasserdampfdurchlässingkeit" = 0,5 m laut Hersteller). Die Eigenschaften der unteren Schicht sind mir unbekannt. Die Innenseite der Außenwände ist derzeit verputzt und mit Latex gestrichen.

Ich bin sehr gespannt wie ihr das Vorhaben bewertet.

U-Wert—Berechnungen zeigen eine leichte Feuchtigkeitsakkumulation (0,038 kg/m², Trockenzeit 6 Tage) in der Außenschale (s. Abb.), die größer wird (bis 0,49 kg/m², Trockenzeit 47 Tage) wenn ich die Latexschicht weglasse. Muss ich mir deswegen Sorgen machen?

Alternativvorschläge nehme ich gerne entgegen.

Einen lieben Gruß aus den Niederlanden

Roy

P.S. Da ich die genaue Eigenschaften der Farbschichten nicht kenne, musste ich die Materialien in Ubakus schätzen. Latex habe ich als 0,1 mm PVC dargestellt. Die Fassenfarbe als 0,15 mm StoColor Dryonic® (sd = 0,5 m). Ob das realistisch ist, kann ich nicht einschätzen.
CVDaemmtechnik (103 Beiträge)
vor 4 Wochen
Hallo,
in einer Kerndämmung tritt immer Feuchtigkeit aus, daher müssen dort alle Materialien die dort eingesetzt werden, hydrophobiert sein. Dies ist bei dem gewählten EPS Granulat ja der Fall.

Wenden Sie sich doch einfach an die Firma www.pluimers.de die haben viel Erfahrung mit Kerndämmung und kennen sich sehr gut aus, wenn Sie denen diese Berechnung zusenden, können die Ihnen bestimmt weiterhelfen.

Gruß Christian
CV-Dämmtechnik

Antwort schreiben

Um einen Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.

Alle Themen anzeigen

Nutzen Sie bereits den besten Zugang zu Ubakus.de?

Basis-Konto
(kostenlos)
Plus-Option
Infos & Kosten
PDF-Option
Infos & Kosten
Profi-Option
Infos & Kosten
U-Wertcheckcheckcheckcheck
Feuchteschutzcheckcheckcheckcheck
Hitzeschutzcheckcheckcheckcheck
Wärmeverlustecheckcheckcheckcheck
Ökobilanzcheckcheckcheckcheck
Gewerbliche Nutzung checkcheckcheck
Gekreuzte Balkenlagen checkcheckcheck
Anpassbares PDF-Dokument checkcheck
Baustofffarbe frei wählbar checkcheck
Baustoffe aus DIN 4108-4 & DIN 10456 checkcheck
U-Wert nach DIN 6946 checkcheck
Feuchteschutz nach DIN 4108-3 checkcheck
3D-Ansicht im PDF-Dokument check
Berechnungen in Ordnern speichern check
Eigene Wärmeübergangswiderstände check
Speicherplätze für Berechnungen151002501000
Eigene Baustoffe3100100100
  Konto erstellen Jetzt testen Jetzt testen Jetzt testen
Alle Angaben und Berechnungen dienen nur der Information und müssen vor einer Nutzung von einer sachverständigen Person überprüft werden. Im Übrigen gelten unsere AGB.
Die gewerbliche Nutzung ist mit Plus-Option, PDF-Option oder Profi-Option gestattet.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Ihre U-Wert-Berechnungen zu verarbeiten. Weitere Infos

Akzeptieren Seite verlassen