logo

Diskussionsforum

Alle Themen anzeigen

Pultdach Hitzeschutz verbessern mit weißer PVC Dachhaut oder Hinterlüftung
mistercera (Konto gesperrt)
on 28.4.22

Dach alt#,160er Sparren,120 Styro, U 0,235, U=0,23

Anstelle dieses Textes sollten Sie eigentlich ein Bild sehen. Bitte teilen Sie mir mit, mit welchem Browser dieses Problem aufgetreten ist.

Bauteil im U-Wert-Rechner öffnen


Hallo, Leute
Dieses 1994 gedämmte Bestands Pultdach mit 80m² ist mit Bitumen-Dachhaut eingedeckt und im Sommer hat es leider bis zu 30°C im Dachgeschoß. Neigung: 10° West.
Laut Rechner ist aber eine viel geringere Max.-Temperatur (25°) innen angegeben, als real (30°) vorliegt, da die nächtliche Tiefsttemperatur in der Stadt real meist sehr viel höher ist, als im Rechner beim Hitzeschutz angenommen.

Nun will ich es ggf. mit weißer PVC Dachhaut von Alvitra neu eindecken, um so eine Reflektion der Wärmeeinstrahlung zu erreichen. Dann soll Photovoltaik drauf, 10 KV etwa.
Wie kann ich die Hitzereduktion errechnen?
Mauerwerk ist derzeit 25cm Ziegel massiv.
Später dann + 20 cm Außendämmung Steinwolle WDVS.
Der Fachmann der Firma Alvitra sagte mir, das bringt ca. 1°C Hitze Reduktion innen. Das erscheint mir wenig.

Welche Alternativen gibt es von außen, um die Erwärmung des Daches spürbar zu verringern?
- Oben drauf ne hinterlüftete Konstruktion aus Trapezblech, reflektierend weiß?
- Wie hoch muß dann die Hinterlüftung aufallen, damit sie bei 10° und 7m Länge wirkt?
- geht evtl. eine innere Zwischenluftschicht zur Zwangsbelüftung von außen mit Lüftern?

P.S.: Ich werde im Zuge einer kompletten energetischen Sanierung noch eine 16 cm Zwischensparrendämmung aus Holzklemmmatten einbringen und darunter eine Dampfbremse zur Verringerung des Feuchteproblems.

Frdl. Grüße, und danke!
N. Oppermann.
mistercera (Konto gesperrt)
on 2.5.22

Dach*neu,163Isofloc.,120Styr, U 0,122, U=0,12

Anstelle dieses Textes sollten Sie eigentlich ein Bild sehen. Bitte teilen Sie mir mit, mit welchem Browser dieses Problem aufgetreten ist.

Bauteil im U-Wert-Rechner öffnen

Frage:
Wenn ich bei meiner geplanten thermischen Dach-Sanierung nun zusätzlich eine 163mm Isofloc o.ä. Zwischensparrendämmung einfüge, (alter U-Wert 0,23 reicht für BAFA Förderung nicht) und die hier eingezeichnete Dampfbremse aber weglasse, stellt sich die Frage, ob das feuchtemäßig so trotzdem noch akzeptabel ist, auch wenn das eine Firma ausführt und plant, wie es ja die BAFA leider fordert. Der U-Wert Rechner meckert jedenfalls.

Grund: Allein für die nachträgliche Installation der inneren Dampfbremse müßte ich sonst sehr aufwendig alle Decken (Holz-/Fermacelldecken) runternehmen (lassen), und nach der Dampfbremsinstallation wieder einbauen (lassen), und das im bewohnten Dachgeschoß.) Eigenleistung geht ja nicht bei der BAFA.

Das Dach würde später von oben durch geplante PV Anlage teilweise stark beschattet werden.

Zelluloseflocken könnte ich dagegen von außen seitlich einfach einblasen lassen, OHNE die fertigen Decken wieder zu öffnen.

Post Reply

To write a contribution, you need to login.

Alle Themen anzeigen

Do you already use the best access to Ubakus?

Basic account
(free)
Plus-Option
More info
PDF-Option
More info
Profi-Option
More info
U-Wertcheckcheckcheckcheck
Moisture proofingcheckcheckcheckcheck
Heat protectioncheckcheckcheckcheck
Heat losscheckcheckcheckcheck
LCAcheckcheckcheckcheck
Commercial use checkcheckcheck
Crossed beams checkcheckcheck
Customizable PDF document checkcheck
Layer color freely selectable checkcheck
Materials from DIN 4108-4 & DIN 10456 checkcheck
U-Value according to DIN EN ISO 6946 checkcheck
Moisture protection according to DIN 4108-3 checkcheck
3D view in PDF document check
Save your calculations in folders check
Custom thermal contact resistances check
Storage spaces for constructions151002501000
Own building materials10100100100
  Create account Test now Test now Test now
All data and calculations are for information only and must be checked prior to use by a competent person. You agree to our terms and conditions.
Commercial use only with Plus-Option, PDF-Option or Profi-Option.

We use cookies to personalise content and process your U-value calculations. More information

Accept Leave page