Diskussionsforum

Alle Themen anzeigen

Innendämmung von Bims-Hohlblockwand
BFKP90 (3 Beiträge)
am 7.12.18

Außenwand, U=1,34

Anstelle dieses Textes sollten Sie eigentlich ein Bild sehen. Bitte teilen Sie mir mit, mit welchem Browser dieses Problem aufgetreten ist.

Bauteil im U-Wert-Rechner öffnen

Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit beim Ausbau des Dachgeschosses eines Zwischengebäudes.

Dabei stellt sich mir die Frage, wie ich mit den Aussenwänden verfahren sollte.

Variante 1: Innenwand mit Kalk-Gips-Putz neu verputzen; Problem: Fußpfette steht leicht über die Wand heraus, daher schwierig zu verputzen

Variante 2: Innenwand mit 50mm Ständerwand abstellen, mit 20mm Fermacell beplanken und Zwischenraum ungedämmt lassen; Schimmelprobleme?

Variante 3: Innenwand mit 50mm Ständerwandabstellen und mit 50mm Holzfaserdämmatten isolieren und mit 20mm Fermacell beplanken; U-Wert Rechner gibt hier eine sehr hohe Tauwassermenge aus;

Wäre die Variante trotzdem möglich? (habe bereits den Artikel zur Tauwasserproblematik bei Holzfaser gelesen)

Variante 4: Innenwand (sowie Fußpfette) mit 50mm Multipor-Dämmplatten bekleben und mit Kalkputz verputzen.

Ich wäre für ein paar Tips sehr dankbar.

Viele Grüße

BFKP90

P.S.: Abgebildet ist der aktuelle wandaufbau, wobei die Rohdichte der Hohlblöcke nur geschätzt wurde.
AndreasTeich (812 Beiträge)
am 5.1.19
Um Kondensat an der Außenseite der Wand würde ich mir keine Sorgen machen.
Die Fußpfette kann entweder abgdichtet oder zB mit Holzfaserdämmplatten verkleidet und dann abgedichtet und verputzt werden.
Ansonsten Innenwand mit einigen CM Abstand zum Dach setzen und den Zwischenraum mit Zellulose ausblasen.

Andreas Teich

Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, Bauberatung

Antwort schreiben

Um einen Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.

Alle Themen anzeigen

Nutzen Sie bereits den besten Zugang zu Ubakus.de?

Basis-Konto
(kostenlos)
Plus-Option
Infos & Kosten
PDF-Option
Infos & Kosten
Profi-Option
Infos & Kosten
U-Wert
Feuchteschutz
Hitzeschutz
Wärmeverluste
Amortisierung
Gewerbliche Nutzung
Gekreuzte Balkenlagen
Anpassbares PDF-Dokument
Baustofffarbe frei wählbar
Baustoffe aus DIN 4108-4 & DIN 10456
U-Wert nach DIN 6946
Feuchteschutz nach DIN 4108-3
3D-Ansicht im PDF-Dokument
Berechnungen in Ordnern speichern
Eigene Wärmeübergangswiderstände
Speicherplätze für Berechnungen151002501000
Eigene Baustoffe10100100100
  Anmelden Jetzt testen Jetzt testen Jetzt testen
Alle Angaben und Berechnungen dienen nur der Information und müssen vor einer Nutzung von einer sachverständigen Person überprüft werden. Im Übrigen gelten unsere AGB.
Die gewerbliche Nutzung ist mit Plus-Option, PDF-Option oder Profi-Option gestattet.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und Ihre U-Wert-Berechnungen zu verarbeiten. Weitere Infos

Akzeptieren Seite verlassen