U-Wert messen mit dem greenTEG U-Wert KIT

U-Wert KIT der greenTEG AGDie Messung des U-Werts von bestehenden Bauteilen wurde hier bereits mehrfach diskutiert. Dass dies mit einfachen Temperaturmessungen nur ungenau möglich ist, wurde bereits hier erläutert.

Jetzt hat das junge schweizer Unternehmen greenTEG AG ein neues Gerät entwickelt, welches mit Hilfe eines Wärmeflusssensors und Datenloggers eine höhere Messgenauigkeit erreicht.

Dabei werden über ein längeres Zeitintervall (mind. 72h) Raumlufttemperatur, Außenlufttemperatur und Wärmefluss aufgezeichnet und per Software in einen U-Wert umgerechnet. Laut greenTEG ist dabei ein Temperaturunterschied (Raumluft/Außenluft) von 5°C bereits ausreichend.

Weitere Informationen und Fallstudien auf der Webseite des Herstellers.

UPDATE

Inzwischen konnte ich das U-Wert-Messgerät selbst ausprobieren. Den Bericht dazu finden Sie hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Bitte nur Kommentare, die diesen Artikel direkt betreffen. Fragen zu Ihrem Bauvorhaben bzw. Ihrer Sanierung werden hier nicht beantwortet!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*