Dampfbremse sub-and-top verlegen

Jetzt wird es einfach: Die schlaufenförmige sub-and-top Verlegung einer Dampfbremse. Mit nur einem Mausklick! Wenn es in der Realität doch nur genauso einfach wäre…

Screen Shot 2016-03-14 at 09.23.07

Die Berechnung einer sub-and-top verlegten Dampfbremse war auf u-wert.net schon immer möglich. Jedoch war die Eingabe nicht besonders einfach. Das hat sich jetzt geändert.

Und so geht’s:

Verlegen Sie die Dampfbremse zunächst unter den Sparren. Wählen Sie nun die Dampfbremse aus (z.B. durch Klicken auf den Legenden-Text „Dampfbremse sd=2,3“. Wichtig ist, dass sich zu diesem Zeitpunkt über der Dampfbremse bereits eine Dämmschicht mit Sparren befindet:

Screen Shot 2016-03-14 at 09.55.31

In der tabellarischen Schichtenliste oder in den Schichteigenschaften klicken Sie auf die Schaltfläche mit der schlaufenförmigen Folie (siehe Abbildung).

Die Folie verläuft nun über den Sparren:

Den Sparren können Sie auch jetzt noch in der Größe verändern oder verschieben: Die Folie macht jede Änderung mit.

Bitte achten Sie darauf, dass die Folie durchgängig zu sehen ist und nicht von anderen Elementen verdeckt wird.

Geht nicht?

Sollte das sub-and-top Auswahlfeld nicht erscheinen, dann ist eine der folgenden Bedingungen nicht erfüllt:

  • Die markierte Schicht muss eine Folie mit einer Dicke von maximal 1 mm sein.
  • In der darauf folgenden Dämmschicht muss sich ein Sparren aus der Baustoffkategorie Holz befinden.
  • Falls in die Dämmschicht mehrere unterschiedliche Elemente eingefügt wurden, wird das als erstes eingefügte Element als Sparren behandelt.
  • Der Sparren muss die Folie berühren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Bitte nur Kommentare, die diesen Artikel direkt betreffen. Fragen zu Ihrem Bauvorhaben bzw. Ihrer Sanierung werden hier nicht beantwortet!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*