logo

Diskussionsforum

Alle Themen anzeigen

Strohballenwand
XXXXXSONNE (1 Beitrag)
on 22.12.20

Außenwand, U=0,11

Anstelle dieses Textes sollten Sie eigentlich ein Bild sehen. Bitte teilen Sie mir mit, mit welchem Browser dieses Problem aufgetreten ist.

Bauteil im U-Wert-Rechner öffnen

Hallo zusammen,
ich beschäftige mich aktuell mit dem Thema Strohballenhaus und hätte den folgenden Wandaufbau (von innen nach außen) angedacht:
• Kalkputz
• Strohbauplatte (als dampfdichte Ebene - Wie könnte hier auf ökologische Art der Plattenstoß und der Anschluss an Deckenbalken und Fenster etc. erfolgen? Ginge dies mit Putz oder z.B. mit (Natur-) Harz?)
• Hinterfüllung mit Sagespänen/Hobelspänen (zur Vermeidung eines Hohlraumes – oder wäre ein solcher unproblematisch?)
• Holzständer mit Strohballen
• Hinterlüftete Wetter-Fassade mit Insektenschutzgitter

Alternativ könne ich mir auch vorstellen die Strohballen innenseitig dick zu verputzen (Kalziumsilikatputz oder Kalkputz – als dampfdichte Ebene - hier würde dann kein Hohlraum entstehen).
• Kalkputz/ Kalziumsilikatputz (als dampfdichte Ebene)
• Holzständer mit Strohballen
• Hinterlüftete Wetter-Fassade mit Insektenschutzgitter

Generell wäre eine Installationsebene wohl sinnvoll, damit wenn später Bilder aufgehängt werden etc. nicht die dampfdichte Ebene verletzt wird? Wie wäre hier ein „Hohlraum“ zu bewerten?
Aufbau: Lattung/Konterlatttung und Plattenwerkstoff. Welcher Plattenwerkstoff wäre hier am besten geeignet? Gipskarton?

Vielen lieben Dank!

Gruß,
Claudia
AndreasTeich (1041 Beiträge)
on 10.1.21
Dampfdichte Ebenen sind so nicht möglich aber ohnehin unnötig.
Du meinst vermutlich luftdicht, was mit durchgehenden Putzschichten möglich ist.

Hohlräume sind generell ungünstig, da diese die Kapillarität unterbrechen.

Gipskarton- oder Gipsfaserplatten sind bei Strohballenhäusern ziemlich inkonsequent, besser Lehmputze oder Kalkputze verwenden.
Wenn tragfähigere Wände gewünscht werden zB dünne Strohmatten als Putzträger für Lehmputz auf einer Sparschalung befestigen.
Alternativ Lehmbauplatten verwenden.

Andreas Teich
Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, Bau- und Sanierungsberatung, Ankaufsgutachten
Nico_Beschnidt (1 Beitrag)
on 10.1.21
Hallo,
ich würde bei einem Neubau, die Wände als Holzrahmenwände elementieren und vorfertigen. Dazu werden auf der Innenseite als aussteifende und dampfdiffusionsdichte Schicht die Holzständer mit OSB beplankt. Somit werden die Wandelemente transportfähig (Ausfachung mit Stroh bereits in der Werkstatt-Halle). Sobald die Wände gestellt sind, kann parallel an der Außenfassade und innneseitig gearbeitet werden, was den Bauprozess verkürzt. Auf der Innenseite sollte, wie Sie richtig angemerkt haben, eine Installationsebene aufgedoppelt werden mit ca. 4/6cm Lattung. Dazwischen können Kabel und Dosen verlegt werden ohne die winddichte und hier auch dampfdiffusionsdichte Schicht zu verletzen(auch hinsichtlich späterer "Nachrüstungen"). Theoretisch kann diese Ebene auch noch mit 40 mm ausgedämmt werden. Auf die Lattung kann man dann eine Innenverkleidung nach Wunsch aufbringen.
Beste Grüße aus Sachsen.
Nico Beschnidt (Zimmerermeister, Energieberater, Architekt)

Post Reply

To write a contribution, you need to login.

Alle Themen anzeigen

Do you already use the best access to Ubakus?

Basic account
(free)
Plus-Option
More info
PDF-Option
More info
Profi-Option
More info
U-Wertcheckcheckcheckcheck
Moisture proofingcheckcheckcheckcheck
Heat protectioncheckcheckcheckcheck
Heat losscheckcheckcheckcheck
LCAcheckcheckcheckcheck
Commercial use checkcheckcheck
Crossed beams checkcheckcheck
Customizable PDF document checkcheck
Layer color freely selectable checkcheck
Materials from DIN 4108-4 & DIN 10456 checkcheck
U-Value according to DIN EN ISO 6946 checkcheck
Moisture protection according to DIN 4108-3 checkcheck
3D view in PDF document check
Save your calculations in folders check
Custom thermal contact resistances check
Storage spaces for constructions151002501000
Own building materials10100100100
  Create account Test now Test now Test now
All data and calculations are for information only and must be checked prior to use by a competent person. You agree to our terms and conditions.
Commercial use only with Plus-Option, PDF-Option or Profi-Option.

We use cookies to personalise content, analyse access to our website and process your calculations. More information

Accept Leave page