logo

Diskussionsforum

Alle Themen anzeigen

Umbau Kaltdach > Warmdach
sampled (1 Beitrag)
on 7.12.12
Ich möchte in Kürze mein Dachgeschoss neu dämmen (Termin ist schon gemacht - nächste Woche).
Bisher ist dies als Kaltdach ausgeführt - im unteren Bereich ist eine ca. 4-5cm Lücke rundum offen.
Die Dämmung war bisher eine Zwischensparrendämmung mit ca. 12cm alukaschierter Glaswolle die dadurch auf der Rückseite Raum zur Luftzirkulation liess.
Die Folie zu den Ziegeln ist NICHT diffusionsoffen (!), hat jedoch über die Jahre (15) aufgrund UV schon etwas gelitten und weist an einigen Stellen bereits Löcher auf.
Das Konzept der Firma die nun die Dämmung macht lautet:
Belüftung verschliessen (da diese bei einer anstehenden Aussendämmung sowieso verschlossen würde), 18cm. Zwischensparrendämmung (Mineralwolle) - also die Sparren komplett ausfüllen - und zum Wohnraum hin dann eine Intello-Folie.
D.h. im Grunde aus dem Kalt- ein Warmdach machen - mit der Hoffnung, dass die diffusionsdichte Aussenfolie nicht mehr so diffusionsdicht ist, und die Intello-Folie ausreicht um im Sommer die Feuchtigkeit nach innen abzuführen.
Ein Bekannter riet mir davon ab und meinte dies könne nicht funktionieren. Bin über jede Einschätzung dankbar...
HALLERDACH (Konto gesperrt)
on 8.12.12
Ihre Bedenken sind grunsätzlich begründet.

In der "Theorie" funktioniert eine "intelligente" Folie, meist aber liegt die Ursache bekannter Schaden aus Fehlern in der Praxis.

Sie müssen unterscheiden:
Die "Diffusion" ist völlig unbedeutend gegenüber der Konvektion (Luftstrom) Durch die kleinsten Falten, Ritzen,. Schraublöcher und Anschlussfehler geht weit mehr Feuchtigkeit "hindurch" als durch jede Folie. Das kann auch eine INTELLO nicht retten.

Deshalb wird darauf keine "Garantie" gegeben.

Weriterhin:
Die Dämmung 180mm ist geradmal das gestzliche Mindetsmaß heute, nämlich u-Wert 0,24 am altbau.

Sie sollten unbedingt einen weit besserren dämmwert, z.B: NEUBAU, U/-Werte < 0,19 bis KfW um 0,14 realisieren.
Nuir so schützen sie sich davor, bereits in wenigen jahren wieder neu zu beginnen und nur so erhalten sie einen zeitgemäß hochwertzigen Wärmeschutz im Dach und die Wohnqualität, die sie wünschen.

Sie "müssen" deshalb zusätzlich, innen, unterseitig dämmen.

Schauen sie sich den link an.

http://www.hallerdach.de/hallerdach_compact.php

Damit schaffen Sie:
1. weit beswrre Dämmwerte
Die Sicherheit der "GARNATIERTEN" Luftdichtheit.
SDen idealen sd-Wert um 2,0
und damit die funktionssichere Konstruktion - OHNE Folien!!
Und dazu;: Der fertige Innenausbau ist bereits enthalten.

Post Reply

To write a contribution, you need to login.

Alle Themen anzeigen

Do you already use the best access to Ubakus?

Basic account
(free)
Plus-Option
More info
PDF-Option
More info
Profi-Option
More info
U-Wertcheckcheckcheckcheck
Moisture proofingcheckcheckcheckcheck
Heat protectioncheckcheckcheckcheck
Heat losscheckcheckcheckcheck
LCAcheckcheckcheckcheck
Commercial use checkcheckcheck
Crossed beams checkcheckcheck
Customizable PDF document checkcheck
Layer color freely selectable checkcheck
Materials from DIN 4108-4 & DIN 10456 checkcheck
U-Value according to DIN EN ISO 6946 checkcheck
Moisture protection according to DIN 4108-3 checkcheck
3D view in PDF document check
Save your calculations in folders check
Custom thermal contact resistances check
Storage spaces for constructions151002501000
Own building materials10100100100
  Create account Test now Test now Test now
All data and calculations are for information only and must be checked prior to use by a competent person. You agree to our terms and conditions.
Commercial use only with Plus-Option, PDF-Option or Profi-Option.

We use cookies to personalise content, analyse access to our website and process your calculations. More information

Accept Leave page